• GER Segel

     

     

  • Finn World Masters 2016, Dirk

    Finn World Masters 2016 Torbole

  • Finn Silver Cup 2016 Kasüske

    Finn Silver Cup - U23 World Championship 2016

  • Finn World Masters 2016

    Finn World Masters 2016 Torbole

  • Finn Silver Cup 2016 Kasüske

    Finn Silver Cup - U23 World Championship 2016

  • Nesselblatt Steinhude 2015

    Nesselblatt Steinhude 2015

  • Kasüske World Masters 2016

  • Finn World Masters 2016

    Finn World Masters 2016 Torbole

Second HandFinnwelle auf FacebookRegattentermine aufs Handy

GER

25.11.17 - 26.11.17

GER

02.12.17 - 03.12.17

DEN

17.08.17 - 19.08.17

International Danish Finn Championship

1,30

Nykobing Sjalland, 1 Stunde von Kopenhagen entfernt
Das Revier ist ein geschützter Teil des Isefjord.

 

 

 

Bericht zur Dänischen Meisterschaft in Nykobing

Bericht zur Dänischen Meisterschaft in Nykobing

Seit langem geplant war für mich die Teilnahme an der dänischen Meisterschaft in Nykøbing Sj Sogn auf Seeland, welche sich ideal zu einem einwöchigen Kurzurlaub anbietet. Also Ferienhaus und Fähre gebucht und dann ab Richtung Norden. Leider war dieses nicht so einfach, da mein Boot noch nicht von Barbados zurück war, so musste ich mir das Boot von Sebastian leihen. Glücklicher Weise hatte ich mir vor einigen Monaten noch einen Ersatzmast zugelegt, ein Segel war auch noch vorhanden.
Das ich nicht der Einzige mit diesem Ansinnen war zeigte sich an der Teilnehmerliste: immerhin 15 Meldungen aus Deutschland bei knapp 40 Booten in einem starken dänisch/schwedisch/holländisch besetzten Feld. Um es vorweg zu sagen: gegen die starken dänischen Segler war nichts auszurichten, insbesondere wenn man Teilnehmer dabei hat die vor Jahren schon einmal eine Olympiakampagne gestartet haben. Die können es einfach!

Aber nun zur Regatta: Das Regattagebiet lag im malerisch gelegenen Iselford, ca. 2 sm vom austragenden Verein entfernt.  Die Bedingungen während der drei Tage waren ideal: teilweise herrlich blauer Himmel mit strahlend weißen Wolken und südliche Winde, die es in sich hatten. So wurden am Donnerstag drei Wettfahrten bei bis zu 25 knt. gesegelt, am Freitag vier bei 10-15 knt. und am Samstag drei Wettfahrten bei bis zu 17 knt.
Entgegen der Erwartung auf einem Binnenrevier zu segeln zeigte sich der Fjord am Donnerstag mit einer anständigen Welle von seiner rauhen Seite: vier Mastbrüche zeugten davon, dass es ordentlich zur Sache ging. Leider erwischte es dabei Klaus Antrecht und Norbert Winkler, die dann verständlicher Weise auch früher abreisten.
Gewinner der dänischen Meisterschaft ist Otto Strandwig DEN 21, der die zehn Wettfahrten souverän nach Hause fuhr, gefolgt von Svend Erik Molbeck DEN 44 und Michael Staal DEN 80. Bester Deutsche mit einer ebenfalls top Leistung war Michael Klügel GER 188 auf dem siebten Platz.

Hervorzuheben ist die Gastfreundschaft des Nykøbing Sejlklub mit all seinen ehrenamtlichen Helfern und einer sehr schön gelegenen Clubanlage, die tolle Bewirtung direkt nach der Wettfahrt mit Pölser (dort nennt man es Frankfurter) und Bier, sowie einem Abendessen jeden Tag. Eine professionelle Wettfahrtleitung auf dem Wasser rundeten das insgesamt sehr positive Bild ab.

Für alle die es mögen in einer landschaftlich reizvollen Umgebung, bei strahlenden Wetter und ordentlich Wind mit Gleichgesinnten auf dem Wasser und an Land ein paar sportliche Tage zu verbringen ist Dänemark die erste Wahl. Für mich steht fest: ich komme nächstes Jahr wieder.

Holger GER 122


 





Hier fehlen Bilder? Hast du Bilder zur Regatta?
Dann bitte die Bilder per Mail an micha@finnwelle.de

22.11.17

Winterreffen Region Ost

Das jährliche Wintertreffen der Region Ost findet 2018 in Lychen statt. Termin: 12.-14.01.2018 Adrmehr


14.11.17

In memoriam Horst Klein GER49

Ein persönlicher NachrufWir kannten uns seit 1978. Zum Bayern Cup in Bad Wiessee mehr


18.09.17

Protokoll JHV 2017

hier findet Ihr das Potokoll zur JHV 2017 http://www.finnwelle.de/fileadmin/user_upmehr