• GER Segel

     

     

  • Finn EM Cadiz 2018 - Robert Deaves

  • EM2018

  • EM2018

  • Finn_IDM_2018-Budzien1537x699.jpg

  • Finn_IDM_2018_amWind_FotoVGoebner IMG_9289x.jpg

  • Finn_IDM_2018_Siegerehrung_FotoGOD_1960x -2362x1074.jpg

  • Finn_IDM_2018_start_FotoVGoebner IMG_9269x - 2735x1245.jpg

  • Finn_IDM_2018_startlinie_FotoVGoebner IMG_9262-1899x864.jpg

  • Finn-GC2018-28450463078_11f40e604e_o.jpg

  • Finn-GC2018-28913633497_7aaf1f5ea6_o.jpg

  • Finn-GC2018-29004475867_3f9e3fef43_o.jpg

  • Finn-GC2018-29959016658_9ff71dcddd_o.jpg

  • Finn-GC2018-42133459350_386be0ec99_o.jpg

  • Finn-GC2018-42144956350_c300de4d4a_o.jpg

  • Finn-GC2018-42946470565_fec2f7051f_o.jpg

  • Finn-GC2018-43037146445_9acbd2b077_o.jpg

  • Finn-GC2018-43096250814_694fef6a36_o.jpg

  • Finn-Masters2018-41708356144_2a434c6136_o.jpg

  • Finn-Masters2018-41708299964_f0cc55b248_o.jpg

  • Finn-Masters2018-41600874264_3fca3bf369_o.jpg

  • Finn-Masters2018-40538158440_a0013d75e0_o.jpg

  • Finn-Masters2018-28450451428_4fa71c2922_o.jpg

  • Finn-Masters2018-27475717887_c50b14d41a_o.jpg

  • Finn-GC2018-43942395121_a8e1205f04_o.jpg

  • Finn-GC2018-43942310371_cdbfc30748_o.jpg

  • Finn-GC2018-43942310371_cdbfc30748_o.jpg

  • Finn-GC2018-43849891561_df641df984_o.jpg

  • Finn-GC2018-43223150514_5949c1ae36_o.jpg

  • Finn-GC2018-43196907294_96c283b947_o.jpg

Second HandFinnwelle auf FacebookRegattentermine aufs Handy

GER

22.09.18 - 23.09.18

GER

22.09.18 - 23.09.18

GER

06.10.18 - 07.10.18

GER

06.10.18 - 07.10.18

GER

06.10.18 - 07.10.18

GER

06.05.17 - 07.05.17

Einhand Dümmer - Westmeisterschaft

1,15

Segel-Club Dümmer e.V.

www.segler-club-duemmer.de


Veranstallater und Meldeasdresse
Wettfahrtgemeinschaft Dümmer e.V.

www.wg-duemmer.de

 

 

Einhandwochenende Dümmer – Westmeisterschaft (6./7.05.2017)


Als Mitglied des ausrichtenden Vereins hätte ich es ja zu gerne einem auswärtigen oder zumindest vereinsfremden Teilnehmer überlassen über diese Serie zu berichten, aber es sollte nicht sein und so beginne ich einmal den Verlauf rückwärts aufzurollen:

Wettfahrtleiter Jan Hustert konnte den dankenswerter Weise vom SCD nach dem Totalverlust des Wanderpreises neu gestifteten SILBER FINN-Teller an Martin Hofmann verleihen. Der ausrichtende Verein und die Klassenvereinigung sind sich darüber einig, dass der Preis künftig in der Vitrine des SCD verbleibt und so durfte Martin ihn nur kurz für das Siegerfoto in Händen halten.

Der Sonntag versprach leichte Winde aus östlichen Richtungen und so entschied die Wettfahrtleitung den Start zunächst zu verschieben und auf etwas mehr Druck zu warten. Das sollte sich auch als richtig erweisen, herrschten doch vom Start an bis zur Zielkreuz in Stärke und Richtung durchaus variable, aber gut segelbare Bedingungen vor.

Ich übernahm relativ schnell die Führung, gefolgt von ständig wechselnden Konkurrenten, die nicht die Segelnummer GER 700 oder GER 279 trugen. Martin und Nico waren ziemlich klein und so machte ich mir zwischenzeitlich schon mal die Mühe, zu rechnen …

Zwei Umstände führten dann allerdings dazu, dass es am Ende eben doch nur zur Punktgleichheit mit Nico und einem deutlichen Vorsprung von Martin reichte: Erstens drohte der Wind auf der Zielkreuz einzuschlafen, um dann aus Nord wieder einzusetzen und Friedrich Müller, Klaus Reffelmann und Oliver Bronke (böse Zungen behaupten, sie seien zwischenzeitlich in Dümmerlohausen gewesen und hätten ein Bier getrunken) zu den Plätzen eins bis drei zu verhelfen, sodass ich nur den vierten Platz belegte. Zweitens haben Martin und Nico im Verlauf der Wettfahrt doch noch ihre Klasse bewiesen und mächtig aufgeholt (Plätze 5 und 13).

Am Sonnabendabend gab es ein reichhaltiges Grillbuffet, bei dem jeder sattgeworden sein sollte. Das Wetter, insbesondere die Temperaturen und die Getränke trugen zu einer gelungenen Veranstaltung, an der im Übrigen über 100 Teilnehmer in den Klassen Contender, Europe, Aero und Finns an den Start gingen, bei.

Für den Sonnabend hatte der Wettfahrtleiter in Anbetracht der Vorhersage für den kommenden Tag drei Wettfahrten vorgesehen. Wind aus 90 Grad, plus/ minus ???, Windgeschwindigkeiten vom 6 – ca. 16 kn. Es war also zu keiner Zeit langweilig und so folgten ständige Positionsveränderungen, die die beiden Erstplatzierten des Gesamtergebnisses am Ende des Tages mit nur einem Punkt Unterschied trennten.

Die weiteren Ergebnisse, sowie die Einzelplatzierungen des Tages entnehmt bitte der Ergebnisliste.

Die Teilnehmerzahl in unserer Klasse ist mit 27 Startern verbesserungswürdig; ein Grund dürfte in diesem Jahr sein, dass einige potentielle Teilnehmer bereits ihre Boote auf den Weg zur Masters nach Barbados gebracht haben und so keinen „Untersatz“ mehr hatten.

Wir sollten alles daran setzen, künftig (nicht nur hier) mit respektablen Teilnehmerzahlen aufzuwarten, weil ansonsten die Gefahr besteht, dass die ausrichtenden Vereine sich zur Sicherung der wirtschaftlichen „Erträglichkeit“ solche Veranstaltungen für weitere Bootsklassen auszuschreiben.

Uwe Barthel
GER 62

 


12.09.18

Potsdamer Einhand-Pokal fällt aus

Liebe Seglerinnen und Segler,aufgrund der geringen Meldezahlen, sagen wir unseren diesjämehr


05.09.18

Michael Möckel aus dem Vorstand ausgeschieden

Michael Möckel hat mit an den Vorstand gerichteten Mail vom 24.08.2018 mitgeteilt, dass er auf emehr


23.08.18

Protokoll JHV 2018

Das Protokoll der JHV anlässlich der IDM am Bodensee ist nun online. mehr